Elverfeld in Münster


M1 Laurenz Elverfeldt, Bürge in Münster 1571.

M2 Peter Elverfeldt, Bürge in Münster 1576.

M3 Peter Elverfeldt, Kramer, bürgert in Münster 1600 mit Frau ein, Bürge in Münster 1612, 1613, 1615, 1616, 1617, oo Adelheid Raesfeld, aus Bocholt.

M4 Bernhard Elverfeldt, Bürge in Münster 1582.

M5 Burchard Elverfeldt, Bürge in Münster 1596, 1611, 1612, 1632.

M6 Gertrud von Elverfeld, bürgert in Münster 1605 mit Mann ein, Mitglied der Catharinen-Bruderschaft 1623, [vor 1639], oo I [vor 1605] Johannes op der Salicheit, Notar, aus Warendorf, wohnte am Roggenmarkt (11), [vor 1617]; oo II Münster 1617 Hermann Bardewick, Notar, bürgert in Münster 1617 ein, Münster 1657.

M7 Wilhelm Elverfeldt, bürgert in Münster 1616 mit Frau und 3 Töchtern ein, Bürge in Münster 1617, oo Eva von Heiden, aus Cloppenburg(?), [vor 1624]; oo II [um 1624] Adelheid Kröesen, bürgert in Münster 1624 aus Bielefeld ein. Kinder:
M8 Catharina Elverfeldt, bürgert in Münster 1616 mit Eltern ein.
M9 Anna Elverfeldt, bürgert in Münster 1616 mit Eltern ein.
M10 Clara Elverfeldt, bürgert in Münster 1616 mit Eltern ein.

M11 Hermann Elberfeldt, Hecheler, wohnt 1685 bei Böhmer in der Aegidii-Leischaft (Grüne Stiege), war damals "ins Reich verreist".

M12 Burchard Elberfeldt, Glaser, wohnt 1685 in der Liebfrauen-Leischaft (Liebfrauenstraße), * [um 1600], oo NN, [nach 1685]. Kinder:
M13 WilhelmElberfeldt, * [um 1665].
M14 Barbara Elberfeldt, * [um 1667].

M15Joseph Ferdinand Elverfelde, Kanoniker, als Kapitular an der Kollegiatskirche St.Ludgeri 1750 genannt, wohnte Königstr. (24), 1758-82 Thesaurar an St.Ludgeri und Archidiakon von Hiltrup, 1746 Scheffer, 1776 Aldermann der Catharinen-Bruderschaft, 1782.


Letzte Änderung am
03.07.2000
(c) C. Loefke, 2000